09.05.01 12:53 Uhr
 3
 

Aventis steigert Quartalsgewinn

Das französisch-deutsche Pharmaunternehmen Aventis konnte seinen Gewinn im Kerngeschäft vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen um 34,5 Prozent auf 812 Mio. Euro steigern. Der Gewinn nach Steuern konnte sogar um 64,5 Prozent auf 306 Mio. Euro zulegen.

Das Kerngeschäft umfasst Impfstoffe, Blutplasma-Produkte und verschreibungspflichtige Medikamente. Außerdem gehört der Tiergesundheitsbereich Merial, dessen Anteile zur Hälfte im Besitz von Aventis sind, zum Kerngeschäft.

Der Nettoumsatz von Aventis stieg um 12,1 Prozent auf 4,125 Mrd. Euro.