09.05.01 12:28 Uhr
 27
 

125 Jahren Otto-Motor - Eine Triebkraft der Industrialisierung

Durch Nicolaus August Otto wurde 1876 erstmalig die Arbeitsweise eines Viertaktmotors beschrieben. Dieses war der Beginn der Weltmotorisierung, wobei ohne ihn die industrielle Entwicklung einen anderen Weg genommen hätte.

Der Otto-Motor wurde seit damals stetig weiterentwickelt und erreicht heute Leistungen von bis zu 10.000 PS. Karl Benz und Gottlieb Daimler waren weitere Vertreter dieser Generation von Forschern.

Die Zeit der Verbrennungsmotoren scheint noch nicht so schnell vorbei zu sein, da die Entwicklung von vergleichbar wirtschaftlich arbeitenden Antrieben (z.B. Brennstoffzelle) noch nicht abgeschlossen ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: superq
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Motor, Trieb
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen
Maserati Alfieri auch als Elektroversion



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?