09.05.01 12:21 Uhr
 613
 

Wesley Snipes - Zollstress wegen Unterhosen

Als Wesley Snipes die Grenze nach Tschechien überqueren wollte, stellten sich ihm plötzlich ungeahnte Probleme in den Weg. Eigentlich wollte er doch nur zum Drehort seines neuen Filmes 'Spawn 2', doch dann kam er kaum über die Grenze.

Grund des Anstosses waren nicht etwa die zwei Uhren die er trug, nein es waren etwa 200 Unterhosen die er im Gepäck hatte. Die Grenzer waren nicht gewillt diese Menge noch als Eigenbedarf gelten zu lassen.

Aus diesem Grund hielten ihn die übereifrigen Grenzschützer für einen Schmuggler. Letztlich konnte er sich aber doch noch mit ihnen einigen. Wie, wird wohl vorerst sein Geheimnis bleiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lyndemion
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Unterhose
Quelle: www.popnewsticker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hugh Jackman und Patrick Stewart verlassen die X-Men
Filmpreis: Französischer Thriller "Elle" bekommt zwei Cesars
Dortmund: Rapper-Konzert von Miami Yacine nach Gewalt abgesagt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
Der BND hört Auslandsjournalisten ab und bricht damit die Verfassung, so die ROG


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?