09.05.01 10:11 Uhr
 2.178
 

Per Seil ins All

Die NASA will Reisen ins Weltall für alle möglich machen.
Dazu soll eine Gondel an einem Seil von der Erde in den Weltraum fahren.
Im All soll ein Asteroid als Ankerpunkt für das Seil dienen, auf der Erde wird das Seil nahe des Äquators befestigt.

Dieses Langzeitprojekt wird erstmal auf die Machbarkeit überprüft. Die NASA hofft das sie es zum Ende dieses Jahrhunderts umsetzen können. Das größte Problem dabei ist, dass das Seil nicht nur die Gondel, sondern auch sich selbst tragen muss.

Das Seil müsste für dieses Vorhaben 47.000 km lang und 30 mal reißfester als Stahl sein. Die Kosten für ein Transport würden sich auf 1,50 $ pro Kilo von derzeit 22.000 $ verringern.


WebReporter: BenKenobi
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: All, Seil
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brasilien: Polizei sprengt Kinderpornoring
Spanische Behörden ermitteln in der "Durchfall-Masche" - Betrüger identifiziert
Deutsche Rentenversicherung: Immer mehr Menschen verbringen Ruhestand im Ausland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?