09.05.01 08:45 Uhr
 0
 

i:FAO kauft Schweizer Software-Schmiede

Die i:FAO AG hat die Iconomic Systems SA vollständig erworben, welche komplett in die i:FAO integriert wird. Der Erwerb erfolgte in i:FAO- Aktien, die bestimmten Haltefristen unterliegen.

Iconomic Systems SA wurde in 1997 von Forschern des Swiss Federal Institute of Technology, Lausanne (EPFL) gegründet. Die Iconomic Technologie wird das neue 'reality' User-Interface der i:FAO eProcurement Software cytric mit intuitiver Benutzerführung und der umfassenden Darstellung von Sonderpreisen (z.B. Firmenraten) zusammen mit allgemein verfügbaren Preisen.

Ab sofort wird i:FAO damit, auf der Basis von cytric, erstmals Software für Internet-Portale von Reise-Unternehmen und Luftfahrtgesellschaften zur Verfügung stellen. Der Gründer der Iconomic, Professor Boi Faltings, ist neuer Chief Scientist des i:FAO Konzerns.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Schweiz, Software
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Online-Journalistenschule soll "positive Seite des Bürgerjournalismus" stärken
Fußball: Matthias Sammer teilt aus - Kritik an Hoeneß
USA: Hund rettet Herrchen im Schnee das Leben, indem er ihn im Schnee wärmt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?