08.05.01 21:12 Uhr
 70
 

Microsoft verspätet sich - Office-XP-Update erst 2002 in den USA

Für die amerikanische Version von Microsofts neuen Büro-Programm Office-XP wird es zunächst kein Update per Internet geben. Dieser Service soll nach Angaben von Microsoft erst 2002 zur Verfügung stehen.

Als Grund für diese enorme Verspätung, wurde genannt, dass den Usern 'ein voll funktionierendes Produkt' geboten werden soll.

Office-XP erscheint in Amerika übrigens Ende Mai.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nils11
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Microsoft, Update, XP, Office
Quelle: www.computerchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?