08.05.01 21:12 Uhr
 70
 

Microsoft verspätet sich - Office-XP-Update erst 2002 in den USA

Für die amerikanische Version von Microsofts neuen Büro-Programm Office-XP wird es zunächst kein Update per Internet geben. Dieser Service soll nach Angaben von Microsoft erst 2002 zur Verfügung stehen.

Als Grund für diese enorme Verspätung, wurde genannt, dass den Usern 'ein voll funktionierendes Produkt' geboten werden soll.

Office-XP erscheint in Amerika übrigens Ende Mai.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nils11
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Microsoft, Update, XP, Office
Quelle: www.computerchannel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unbequemer und aggressiver Nestlé-Investor verlangt strategische Veränderungen
Bisher geheim verhandeltes EU-Japan-Freihandelsabkommen wird G20-Thema
Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Laut John McEnroe wäre Serena Williams im Männer-Tennis nur auf Platz 700
Lüneburg: Uhu verfängt sich in Fußballtor und muss von Polizei befreit werden
Himalaya-Gebirge: Sieben Tote bei Ski-Lift-Absturz durch heftigen Wind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?