08.05.01 20:03 Uhr
 13
 

Erziehung: Traditionelle Tugenden bei Schröder-Köpf hoch im Kurs

Kanzlergattin Doris Schröder-Köpf setzt bei der Erziehung ihrer Kinder auf althergebrachte Tugenden wie Ehrlichkeit, Fleiß, Verantwortungsbewusstsein, Hilfsbereitschaft oder gutes Benehmen.

Kinder seien heutzutage einer Flut von Konsumgütern ausgesetzt, sie vertrete aber die Ansicht, dass Kinder z.B. ein Handy nicht prinzipiell benötigten, räumte aber ein, dass es im Sonderfall durchaus einen Nutzen hätte.

Sie bezeichnete sich selbst als strenge Mutter, was sie mit ihrer eigenen strengen Erziehung im ländlichen Gebiet Bayerns begründet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Godzilla666
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kurs, Tradition, Erziehung
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hubertus Prinz von Sachsen-Coburg und Gotha: Dritter Nachwuchs ist da
Rapper K.I.Z starten Schlagerprojekt namens "Die Schwarzwälder Kirschtorten"
Karneval: Grüne Katrin Göring-Eckardt verkleidete sich als Martin Schulz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tritte ins Gesicht - Ausländerin von "deutschen Patrioten"ins Krankenhaus getreten
Deutsche: "Ich werde dir helfen" - dann tötete sie das weinende Mädchen:
Dortmund: Südländisch aussehender Jugendlicher schlug Frau brutal zusammen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?