08.05.01 19:52 Uhr
 145
 

Dank Euro-Umstellung - Surfen für 20 Euro je Minute möglich

Obwohl es amtlich geregelt ist und die EU es vorgegeben hat, wie die alten Währungen auf den Euro umzurechnen sind, scheint es nach Angaben der Zeitschrift c't bei den PC's gewaltige Probleme mit der Software zu geben.

Je nach Umrechnungsart könne es schon passieren, daß eine alte Surf-Minute für 1,7 Pfennig plötzlich zwischen 17,83 und 20 Euro kostet.

Office 2000 kann zwar bereits einfache Euro-Operationen ausführen, aber Konverter-Programme empfehlen sich.

Im Bereich der Finanz-Software und beim Homebanking ist nicht mit Problemen zu rechnen, weil die meisten Banken schon vor 18 Monaten intern auf den Euro umgestellt haben.

Nur 'Quicken' zeigt noch einige Mängel.


WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Euro, Minute, Surfen, Dank, Umstellung
Quelle: rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt
US-Regierung verbietet Seuchenbehörde Wörter wie "wissenschaftliche Grundlage"
Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?