08.05.01 18:47 Uhr
 1.395
 

Microsoft holt zum Schlagabtausch aus: Linux zu teuer und unsicher

Craig Mundie (Microsoft), wendete sich mit seinen Worten vor allem an kleine Unternehmen. Er ließ verlauten, dass Linux aufgrund des für jeden zugänglichen Quellcodes, zu unsicher wäre.

Weiterhin sind die passenden Gerätetreiber nur schwer erschwinglich, so Mundie. Die Wartung wäre auch sehr aufwendig, das mache Linux zu teuer.

Weiterhin kritisierte Mundie, dass 'Linus Torvalds nur alleine entscheide, welche Merkmale in der neuesten Version von Linux integriert werden'. Somit würden die Bedürfnisse des Handels im Hintergrund stehen


WebReporter: [Lowfiler]
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Schlag, Linux, Schlagabtausch
Quelle: www.flat-screens.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Für Programmiersprache C++: Facebook führt neue Zeiteinheit Flick ein
Intel gibt nun Warnung vor eigenem Sicherheits-Update heraus
Saudi-Arabien: Neuer Parfüm-Automat verspricht jeden Tag einen neuen Duft



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Posse in Brandenburg: AfD-Politiker konvertiert zum Islam
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?