08.05.01 18:41 Uhr
 29
 

Chelsea will auf dem Transfermarkt einiges bewegen

Der Präsident des FC Chelsea London, Ken Bates, will nach dieser Saison den Kader seiner Mannschaft verstärken. Grund dafür ist wohl das enttäuschende Abschneiden in der englischen Liga. Chelsea ist derzeit nur auf dem sechsten Rang.

„Vor uns liegt ein hektischer Sommer. Wir werden für viel Bewegung am Transfermarkt sorgen. In den nächsten Monaten wird es viele Zu- aber auch Abgänge bei uns geben', erklärte der Präsident.

Neben Frank Leboeuf sollen auch Ed de Goey und Albert Ferrer verkauft werden. Als Neuzugänge werden Kluivert, Petit, Campbell und Frankreichs Fussballer des Jahres Carriere gehandelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: El-capitan
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Transfer
Quelle: www.sportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Manuel Neuer fällt wegen Mittelfuß-Haarriss komplette Hinrunde aus
Fußball: Iranischer Verband verbietet Frauen auch weiterhin Stadionbesuch
Bundesliga: Fan erhält Stadionverbot, weil er Oralsex mit Eis imitierte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?