08.05.01 18:41 Uhr
 29
 

Chelsea will auf dem Transfermarkt einiges bewegen

Der Präsident des FC Chelsea London, Ken Bates, will nach dieser Saison den Kader seiner Mannschaft verstärken. Grund dafür ist wohl das enttäuschende Abschneiden in der englischen Liga. Chelsea ist derzeit nur auf dem sechsten Rang.

„Vor uns liegt ein hektischer Sommer. Wir werden für viel Bewegung am Transfermarkt sorgen. In den nächsten Monaten wird es viele Zu- aber auch Abgänge bei uns geben', erklärte der Präsident.

Neben Frank Leboeuf sollen auch Ed de Goey und Albert Ferrer verkauft werden. Als Neuzugänge werden Kluivert, Petit, Campbell und Frankreichs Fussballer des Jahres Carriere gehandelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: El-capitan
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Transfer
Quelle: www.sportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel1/Großer Preis von Monaco: Vettel vor Teamkollege Räikkönen in Monte Carlo
Fußball: Nach Anordnung von Recep Tayyip Erdogan heißen Arenen nun "Stadyumu"
Fußball: Fluch von Berlin besiegt - Dortmund mit 2:1 DFB-Pokalsieger



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?