08.05.01 17:49 Uhr
 21
 

Bayern - Real: Psychologische Kriegsführung vor Spiel des Jahres

Im Moment liefert sich das Personal von Bayern München und Real Madrid nur Wortgefechte nachdem die spanische Presse die deutschen als feige gescholten hatte.

Ottmar Hitzfeld griff die Ehre der Real Stars an, als er Roberto Carlos und Luis Figo grob unsportliches Verhalten vorwarf - Figo hätte die gelbe Karte gegen Effenberg provoziert und Carlos hätte ständig auf den Schiedsrichter eingeredet.

Luis Figo hingegen war sicher, dass Madrid unter seiner Führung das Finale erreichen werde. Elber hielt dagegen und sagte, dass Figos schlechte Leistungen ihn zum Sprücheklopfer machen würden und dieser auch nicht besser als im Hinspiel spielen werde


WebReporter: Godzilla666
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Bayern, Bayer, Krieg, Real, Psycho
Quelle: fussball.ticker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstmals seit 10 Jahren nicht Zlatan Ibrahimovic Schwedens Fußballer des Jahres
Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Familie dank aufmerksamer Nachbarn gerettet
Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?