08.05.01 17:33 Uhr
 62
 

Entwarnung: Privatkunden von Microsoft- Software zahlen nicht 3 jährig

Von der Umstrukturierung der Zahlungs- Variante für Microsoft- Produkte, sind nur Geschäfte und Unternehmen betroffen, Privatkunden werden nicht in die neuen Pläne integriert.

Wie bei SN berichtet, will Microsoft ein Abonnement- System entwickeln, in dem man die Produkte ersteht und diese dann alle drei Jahre per Rate bezahlt.

Der Privatkunde muss wie gewohnt, die Software im Laden kaufen gehen. Zwar hatte Microsoft für deutsche Kunden diese Abonnement- Zahlung auch geplant, diese Pläne jedoch verworfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Software, Entwarnung
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lara Croft ist zurück: "Tomb Raider" kann nun im Browser gespielt werden
Achtung beim Druckerkauf: so zocken Hersteller ab
"Super Mario Run": Spieler finden auch die Android-Fassung doof



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Putzkräfte vermasseln Gladbachs Fan-Choreografie bei Pokalhalbfinale
Schweden: Männer wegen Vergewaltigung, die live auf Facebook lief, verurteilt
Ivanka Trump verteidigt ihren Vater bei ihrem Besuch in Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?