08.05.01 16:55 Uhr
 7
 

Rausch soll länger für Frankfurt arbeiten

Friedel Rausch soll offenbar länger als geplant für Eintracht Frankfurt arbeiten. Eigentlich wurde Rausch nur bis zum Saisonende verpflichtet. Doch die Eintracht soll dem 61-jährigen nun ein Angebot für ein längeres Engagement gemacht haben.

Rausch soll nach Vorstellung des Frankfurter Präsidiums nach dieser Spielzeit jedoch nicht weiter als Trainer für Frankfurt arbeiten, sondern den Posten des Teamchefs oder des Managers übernehmen.

Selbst im Falle eines Abstiegs der Frankfurter würde dieses Angebot Gültigkeit besitzen. Ob Rausch dieses Angebot annimmt ist noch nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: El-capitan
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Frankfurt, Rausch
Quelle: www.sportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arturo Vidal vor Confed-Cup-Halbfinale: "Ronaldo existiert für mich nicht"
WM-Vergaben: Millionen Dollar für zehnjährige Tochter von FIFA-Funktionär
Tennis-Star Serena Williams kontert Kritik von John McEnroe: Bei Männern 700te



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vorwahltrick von Handwerkern: 52.000 irreführende Telefonnummern stillgelegt
Ortwang: Bauer rächt sich an Badegästen und überschüttet diese mit Gülle
Österreich: Schlangen entfliehen dem Wetter in Gärten und Hausflure


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?