08.05.01 16:49 Uhr
 0
 

Zhone Technologies: Börsengang abgesagt

Zhone Technologies Inc., ein Verkäufer von Kommunikationskomponenten, verzichtete heute auf ein IPO (initial public offering) in Höhe von 345 Mio. Dollar. Als Grund wurde die schlechte Marktsituation angegeben.

Zhone Technologies, die mit Firmen wie Cisco und Lucent Technologies konkurrieren, ist damit eines von 100 Unternehmen, die sich seit Jahresanfang dazu entschlossen, keinen Börsengang vorzunehmen.

Ursprünglich wollte das Unternehmen unter dem Kürzel „ZHON“ an die Nasdaq gehen und die Gelder aus dem Börsengang für Investitionen und zur Schuldenabtragung verwenden.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Börse, Technologie, Techno, Börsengang
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan
Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?