08.05.01 14:58 Uhr
 19
 

Formel 1 - Jaguars neuer Chefingenieur zur Situation

Der neue Chefingenieur Mark Ellis, bislang für British American Racing tätig, zieht nach nur einem Rennen mit Jaguar seine Schlüsse. Besonderes Augenmerk richtete er dabei auf die Traktionskontrolle.


Während viele Teams wie McLaren-Mercedes und Jordan bei der neuen Traktionskontrollen und der Launch-Control noch mit Tücken zu kämpfen hatten, arbeiteten diese neuen Systeme im Jaguar R2 schon problemlos.


Das Ziel des Teams sei es, so schnell wie möglich WM- Punkte zu holen. Ellis: 'Als Team müssen wir bessere Arbeit leisten als, sagen wir einmal, Ferrari.Wenn wir nur so gut sind wie sie, dann kommen wir nicht voran...'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mickperl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Chef, Formel, Jaguar, Situation
Quelle: www.f1total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?