08.05.01 14:06 Uhr
 90
 

Lehrer findet neben dem Schulgebäude eine Frauenleiche

Ein Lehrer der BBSII fand gestern eine Frauenleiche. Er wollte mit ein paar Schülern hinter der Schule ein paar Rest Arbeiten erledigen. Als er die Tote sah. Er dachte erst das es eine Puppe sei.

Nach dem er merkte das es eine Frau war rief er die Polizei. Die Unbekannte Frau wurde wahrscheinlich mit einem Kantholz erschlagen. In dem Bereich wo man sie fand sind sonst drogensüchtige Prostituierte an zu treffen.

Man geht davon aus das die Tote aus dem Gewerbe kam. Man hat einen verdächtigen fest genommen. Ob er es war wird zur Zeit noch ermittelt. Wer hinweise geben kann wer die Tote war oder wie es zur Tat kam soll sich melden unter: Tel. 790-21 15


WebReporter: Nachtschwester
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Lehrer
Quelle: www.nwz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?