08.05.01 14:06 Uhr
 90
 

Lehrer findet neben dem Schulgebäude eine Frauenleiche

Ein Lehrer der BBSII fand gestern eine Frauenleiche. Er wollte mit ein paar Schülern hinter der Schule ein paar Rest Arbeiten erledigen. Als er die Tote sah. Er dachte erst das es eine Puppe sei.

Nach dem er merkte das es eine Frau war rief er die Polizei. Die Unbekannte Frau wurde wahrscheinlich mit einem Kantholz erschlagen. In dem Bereich wo man sie fand sind sonst drogensüchtige Prostituierte an zu treffen.

Man geht davon aus das die Tote aus dem Gewerbe kam. Man hat einen verdächtigen fest genommen. Ob er es war wird zur Zeit noch ermittelt. Wer hinweise geben kann wer die Tote war oder wie es zur Tat kam soll sich melden unter: Tel. 790-21 15


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nachtschwester
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Lehrer
Quelle: www.nwz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
Darum hat die ARD nicht über den mutmaßlichen Mordfall in Freiburg berichtet
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?