08.05.01 12:26 Uhr
 91
 

Walross stirbt nach Zahnoperation

Im Moskauer Zoo wurden acht Walrossen die Eckzähne entfernt, da sie sich entzündet hatten. Das Walross 'Joschik' überlebte diese Operation leider nicht.

Eine Zoosprecherin erklärte, dass man noch drei Stunden lang versucht habe, das Walross wiederzubeleben, was aber misslang. Joschik sei sehr schwach gewesen; der Tod war deshalb nicht unwahrscheinlich.

Den übrigen sieben Walrossen geht es schon wieder relativ gut.
Sie sind ursprünglich an der Pazifik-Küste in einem verwaisten Zustand entdeckt worden. Für die Operation hat der Zoo 55.000 Mark an Spenden erhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hawk333
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Walross, Zahnoperation
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?