08.05.01 12:23 Uhr
 1.636
 

Erst schlampt die Bahn, dann bekommt sie Domain auch noch geschenkt

Unternehmen verlieren Millionenbeträge, weil sie mit Domains werben, die sie gar nicht registriert haben. Jüngstes Beispiel ist die Deutsche Bahn, die Thalys.de bewirbt, aber nur unter Thalys.com online ist.

Der Online-Dienst Sedo hat der Deutschen Bahn die Domain Thalys.de jetzt geschenkt - und macht auf weitere Beispiele aufmerksam, wie Unternehmen Domains bewerben, die sie nicht besitzen.

LetsBuyit.com etwa werbe mit 'JeGroesserDieGruppeDestoKleinerDerPreis.com' - ohne diese Domain zu haben. Pro TV-Sport gingen so 100 User verloren, die nach der Adresse suchten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: atl24
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Bahn, Domain
Quelle: www.call-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Star Wars Battlefront 2 - Größer und besser
Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?