08.05.01 11:46 Uhr
 0
 

Quartalsverluste bei transtec

Die transtec AG meldete einen Konzernumsatz im ersten Quartal in Höhe von 38,6 Mio. EUR nach 44,1 Mio. EUR im Vorjahresquartal. Bereinigt um Sonderfaktoren im Gesamtvolumen von rund 9 Mio. EUR, unter anderem die Trennung von nicht profitablen Produktbereichen, verzeichnete das Kerngeschäft der transtec einen Zuwachs von 18 Prozent. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit liegt mit minus 1,18 Mio. EUR nach 0,4 Mio. EUR im Vorjahreszeitraum im Rahmen der Erwartungen. Der Fehlbetrag beläuft sich auf 1,26 Mio. EUR, was einem Periodenfehlbetrag je Aktie von 0,36 EUR entspricht.

Das Unternehmen selbst sieht diese Ergebnisse auf Planniveau.

Die Cash-Positionen erhöhte sich gegenüber dem Ende des Geschäftsjahres 2000 im ersten Quartal von 3,75 Mio EUR auf 5,85 Mio. EUR.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Quartal
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Börsenfusion zwischen Frankfurt und London droht zu scheitern
Donald Trump bekommt 110.000 Euro Rente von Schauspielergewerkschaft SAG
München: Stadt muss an eigene Stadtsparkasse Strafzinsen bezahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schulz - Miese Sicherheitslage in Deutschland wegen der Union
Bewährungsstrafe für Politiker: Spendengelder für Domina-Geschenke abgezweigt
USA: Donald Trump will Verteidigungsbudget um 54 Milliarden Dollar anheben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?