08.05.01 11:46 Uhr
 0
 

Carrier1 expandiert in Italien

Carrier1, einer der führenden europäischen Anbieter von End-to-End-Internet-, Breitband- und Sprachlösungen, Data Centers und Access-Lösungen für Großabnehmer von Telekommunikationsdiensten, gab den Erwerb von 12 neuen PoPs (Points of Presence) in Italien bekannt und forciert damit eigenen Angaben zufolge die die Ausdehnung des Geschäft auch ausserhalb von Mailand.

Mit der Übernahme der neuen PoPs ist Carrier nun in Bari, Florenz, Neapel, Padua, Rom und Verona ebenso wie in einer Reihe Städte der Lombardei, wie Como, Gallarate, Lecco, Monza, Saronn und Varese vertreten.

Das Unternehmen wird mit den neuen PoPs als Outsourcing-Partner erster Wahl für lokale Betreiber, ISPs, ASPs, Independent Software Vendors und Content Provider agieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Italien
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gespräche über Zukunft von Air Berlin haben begonnen
"Ich werde Schnitzelstar": Kinderbuch über Fleischproduktion verboten
Dating-Plattform sperrt bekannten US-Nazi lebenslang von der Plattform



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britisches Innenministerium droht EU-Bürgern versehentlich mit Abschiebung
Wolfenbüttel: Sportauto rast in Rettungswagen - 81-jähriger Patient stirbt
Reisen und Abendessen: AfD und SPD wegen Russland-Kontakten in Bedrängnis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?