08.05.01 00:55 Uhr
 55
 

Pollenallergie: Gefahr für den Fahrer

In der warmen Jahreszeit werden viele Autofahrer auf Grund der Pollen vom Kribbeln in der Nase und tränenden Augen geplagt und es kommt zu Fahrfehlern.

Unwohlbefinden und Niesattacken lenken den Autofahrer von dem wichtigeren Geschehen auf der Straße ab.


Stark Heuschnupfen-Geplagte sollten daher überlegen, ob sie das Risiko sich selber hinter das Steuer zu setzen, eingehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Linnea
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Gefahr, Fahrer
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?