08.05.01 00:55 Uhr
 55
 

Pollenallergie: Gefahr für den Fahrer

In der warmen Jahreszeit werden viele Autofahrer auf Grund der Pollen vom Kribbeln in der Nase und tränenden Augen geplagt und es kommt zu Fahrfehlern.

Unwohlbefinden und Niesattacken lenken den Autofahrer von dem wichtigeren Geschehen auf der Straße ab.


Stark Heuschnupfen-Geplagte sollten daher überlegen, ob sie das Risiko sich selber hinter das Steuer zu setzen, eingehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Linnea
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Gefahr, Fahrer
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basis für Dieselmanipulationen: Deutsche Autoindustrie unter Kartellverdacht
Belgien: 79-Jährige wird in Porsche mit Tempo 238 auf Autobahn erwischt
Gigantischer Rückruf von Mercedes: Drei Millionen Autos betroffen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?