08.05.01 00:50 Uhr
 55
 

Benimm-Unterricht für Rapper

Der amerikanische Pädagoge
Angelo Ellerbee will rüden Rappern
Manieren beibringen - und das für
einen stolzes Honorar: 500 DM
verlangt er pro Unterrichtsstunde.

Sein Ziel: 'Ich erkläre ihnen, was ihre
Eltern vergessen haben, auf den
Weg zu geben'.

Und so sollen die jugendlichen
Rapper dann doch noch lernen, wie
man sich bei Tisch benimmt und
Damen in den Mantel hilft.


WebReporter: ximaer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Rapper, Unterricht
Quelle: www.20minuten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Bingo-Spiele in Seniorenzentren als illegales Glücksspiel gewertet
Skurril bearbeitete Familienfotos von Berufsfotografin erheitern Internet
Football-Spiel in Atlanta: Donald Trump vergisst Wörter der Nationalhymne



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittels Google-App kann man seinen "Doppelgänger" auf Kunstwerken finden
Netflix zeigt "Denver Clan"-Neuauflage im Februar
ProSieben zeigt Serien-Adaption von "The Exorcist"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?