08.05.01 00:49 Uhr
 11
 

Arbeitslosenzahlen nur leicht rückläufig - langer Winter schuld?

Heute wird die Bundesanstalt für Arbeit die Arbeitslosenzahlen für April 2001 veröffentlichen.

Wie die dpa meldet, gab es 3,867 Mio Arbeitslose, das entspricht einer Quote von 9,5%. Die Zahl der Erwerbslosen lag um 132 000 niedriger als im März und um 119 000 niedriger als im April 2000.

Experten sehen im langen Winter den Grund für den relativ geringen Rückgang an Arbeitslosen.


WebReporter: palermo1
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Arbeit, Winter, Arbeitslosenzahl
Quelle: www.weltamsonntag.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jährige Amerikanerin versteigert Jungfräulichkeit für 2,5 Millionen Euro
Studie: Deutschland laut Index beliebtestes Land der Welt
Hamburg will "Schwer-in-Ordnung-Ausweis" statt Behindertenausweis akzeptieren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?