07.05.01 23:50 Uhr
 60
 

Hobby-Fotograf hat 35.000 Fotos seiner Heimat gesammelt

Der aus Bad Leonfelden in Oberösterreich stammende Johann Filipp sammelt seit etwa zehn Jahren Fotos seiner Heimatgemeinde. Bevorzugt werden Aufnahmen aus der Zeit der Jahrhundertwende.

Mehr als 20.000 Negative und 15.000 Dias die in fünfzehn Ordnern aufbewahrt werden, hat der Oberösterreicher bis jetzt zusammengetragen. Die älteste Aufnahme in seiner Sammlung ist datiert auf das Jahr 1870.

Mit dieser Sammlung dokumentiert Filipp die Entwicklung von Bad Leonfelden in den letzten 150 Jahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Foto, Fotograf, Heimat, Hobby
Quelle: www.nachrichten.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?