07.05.01 23:50 Uhr
 60
 

Hobby-Fotograf hat 35.000 Fotos seiner Heimat gesammelt

Der aus Bad Leonfelden in Oberösterreich stammende Johann Filipp sammelt seit etwa zehn Jahren Fotos seiner Heimatgemeinde. Bevorzugt werden Aufnahmen aus der Zeit der Jahrhundertwende.

Mehr als 20.000 Negative und 15.000 Dias die in fünfzehn Ordnern aufbewahrt werden, hat der Oberösterreicher bis jetzt zusammengetragen. Die älteste Aufnahme in seiner Sammlung ist datiert auf das Jahr 1870.

Mit dieser Sammlung dokumentiert Filipp die Entwicklung von Bad Leonfelden in den letzten 150 Jahren.


WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Foto, Fotograf, Heimat, Hobby
Quelle: www.nachrichten.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bewährungsstrafe für Therapeut: Handeloh-Prozess um Massenrausch
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen
BGH-Urteil: Entschädigung für falsches Hotel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Burma einigt sich mit Bangladesch: Verfolgte Rohingya-Flüchtlinge können zurück
CDU-Politiker fordert Abbau von Holocaust-Mahnmal-Aktion vor Björn Höckes Haus
Erotikmodel Micaela Schäfer behauptet, Steven Seagal habe sie sexuell belästigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?