07.05.01 23:47 Uhr
 12
 

4 Millionen Dollar für Kulturförderung in Berlin

Alberto Vilar will mit seiner Spende
die deutsch-amerikanischen
Kulturbeziehungen fördern. Das Geld
soll amerikanischen Musikern
ermöglichen, an der Berliner
American Academy zu arbeiten.

Vilar unterstützt bereits diverse
deutsche Kultur-Events, u.a. die
Bayreuther Wagner-Festspiele und
das Festival Baden-Baden.


WebReporter: ximaer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Million, Dollar, Kultur
Quelle: www.dwelle.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander
AfD klagt gegen Weltkunstausstellung "Documenta" in Kassel
Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Neue Fossilienart an Wänden von Gebäuden entdeckt
Internet-Millionär beim Kitesurfen tödlich verunglückt
New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?