07.05.01 23:33 Uhr
 32
 

Teil der ISS soll für Touristenflüge umgebaut werden

Nachdem Tito wieder zur Erde zurückgekehrt ist, haben sich viele Millionäre gemeldet, die bereit sind, ebenfalls für erhebliche Millionensummen ins All zu fliegen.

Es soll sogar schon Pläne für eine Realityshow im All existieren. Bei mehreren Sendern in der USA sollen solche Pläne vorbereitet sein.

Die NASA schien anfangs nicht so begeistert über den ersten Touristen im All zu sein, doch nun denken sie gemeinsam mit den Russen darüber nach, ob es möglich sei, ein Modul der Raumstation für Touristen umzubauen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Quipu
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Tourist, ISS, Teil
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

São Paulo: Deutscher lebt auf Flughafen und greift dort Frauen an
Erdogan sollte angeblich per Telekinese umgebracht werden
Amerikanische Spring Breaker feiern in Mexiko und singen "Baut die Mauer"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dunja Hayali gibt rechter Zeitung "Junge Freiheit" ein Interview - Shitstorm
New York: Aufmerksamkeit und Rassismus - Ex-US-Soldat ersticht Schwarzen
Historiker: Die EU könnte auseineinderfliegen wie Ex-Jugoslawien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?