07.05.01 21:45 Uhr
 15
 

ifo: Prognose der Arbeitslosenzahlen für April

Morgen früh, am Dienstag um 10 Uhr wird die Bundesanstalt für Arbeit die Zahl der Arbeitslosen im April 2001 bekannt geben. Das ifo-Institut aus München prognostiziert einen Rückgang um 120.000 bis 130.000 auf dann rund 3,875 Millionen Erwerbslose.

Ein Experte des ifo Institutes, Wolfgang Meister, sagte dass damit die Arbeitslosenzahlen weniger stark zurückgingen als im vorherigen Jahr. Verantwortlich seien dafür das schlechte April-Wetter und eine leicht schwache Konjunktur.

Einer Prognose der Deutschen Bank nach zu urteilen, stieg die Zahl der Arbeitslosen sogar um 10.000 an, wenn man die Saisonbedingten Einflüsse herausrechnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Whitechariot
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Arbeit, Prognose, Arbeitslosenzahl, ifo
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Muslime sammeln Geld, um zerstörten jüdischen Friedhof zu reparieren
USA: Seit der Legalisierung der Homoehe begehen weniger Teenager Selbstmord
Flüchtlingsgegner beschimpft Hamburger Miniatur-Wunderland wegen Gratis-Eintritt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Entführer fordern Lösegeld für deutsche Archäologen
Russland: Hype um Trump weicht der Ernüchterung
Niederlande: Sturm - Bruchlandung einer Passagiermaschine in Amsterdam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?