07.05.01 20:26 Uhr
 39
 

Wieso verzichtet Microsoft auf die Abo-Version von Office XP?

Heute wurde bekannt, dass Microsoft auf das Abo-System bei Office XP verzichten wird. Während Analysten rätseln wieso Microsoft darauf verzichtet, ist nun das erste Statement veröffentlicht worden.

Da Microsoft zwar im letzten Quartal eine Umsatzsteigerung von 7 Prozent vorweisen konnte, aber beim Gesamtumsatz einen Einbruch von 40 auf 37 Prozent zu verbuchen hatte, wird auf den Start des Abo-Systems verzichtet.

Diesen Umsatzeinbruch will man wieder ausgleichen. Laut Konzernsprechern ist das Abo-System noch nicht vom Tisch. Wenn es kommt, wird es aber nur sehr langsam eingeführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Huppl
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Version, XP, Office, Abo
Quelle: futurezone.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook beklagt Desinformationen von Geheimdiensten auf seiner Plattform
2DS XL: Nintendo kündigt neuen, aber bekannten Spiele-Handheld an
Apple erhöht die Preise für Apps



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Türkei-Referendum: Merkel verteidigt doppelte Staatsbürgerschaft
Wegen Terrorpropaganda: Türkei blockiert Wikipedia
Sondergipfel in Brüssel: EU billigt Leitlinien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?