07.05.01 20:26 Uhr
 39
 

Wieso verzichtet Microsoft auf die Abo-Version von Office XP?

Heute wurde bekannt, dass Microsoft auf das Abo-System bei Office XP verzichten wird. Während Analysten rätseln wieso Microsoft darauf verzichtet, ist nun das erste Statement veröffentlicht worden.

Da Microsoft zwar im letzten Quartal eine Umsatzsteigerung von 7 Prozent vorweisen konnte, aber beim Gesamtumsatz einen Einbruch von 40 auf 37 Prozent zu verbuchen hatte, wird auf den Start des Abo-Systems verzichtet.

Diesen Umsatzeinbruch will man wieder ausgleichen. Laut Konzernsprechern ist das Abo-System noch nicht vom Tisch. Wenn es kommt, wird es aber nur sehr langsam eingeführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Huppl
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Version, XP, Office, Abo
Quelle: futurezone.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren
Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen
Star Treks Universal-Übersetzer wird bald zur Realität werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hugh Jackman und Patrick Stewart verlassen die X-Men
Kierspe: Polizei stoppt Jugendliche mit selbstgebauten Fahrzeug
Filmpreis: Französischer Thriller "Elle" bekommt zwei Cesars


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?