07.05.01 20:16 Uhr
 14
 

Mann zündete Ehefrau an - als Strafe 2,5 Jahre Haft

Ein Mann, der seine Ehefrau mit Feuerzeugbenzin überschüttete und dieses dann entzündete, wurde heute von einem Gericht in Wien zu 2,5 Jahren Haft verurteilt.

Der Angeklagte wollte das Urteil annehmen, aber da der Staatsanwalt keine Erklärung abgab, ist es doch noch nicht rechtskräftig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Huppl
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Haft, Strafe, Ehefrau
Quelle: oesterreich.orf.at