07.05.01 20:14 Uhr
 27
 

Handy-Telefonie in Gebärdensprache?

Taube Menschen haben das Problem in der akusitischen Kommunikation, daher waren Handys uninteressant. Nun soll mit der Einführung der UMTS-Handys auch ein Handy auf den Markt kommen, mit dem taube Menschen in Gebärdensprache kommunizieren können.

Eine Kamera verschickt das Video auf das Handy des Empfängers. Sollte dieser hören können, so wird die Gebärdensprache von einer Zentrale in Töne übersetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: A.C.K.2001
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Handy, Telefon, Gebärdensprache
Quelle: www.computerbild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus
Paris: Sozialistische Partei verkauft ihr historisches Parteigebäude



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?