07.05.01 19:22 Uhr
 29
 

Überraschender Sieger beim Deutschen Internet Filmpreis

Nicht hochdotierte Streifen machten beim diesjährigen 4. Deutschen Internet Filmpreis das Rennen, sondern der Film 'Gripsholm'. Dieser erhielt den Preis für den besten Film und zusätzlich für den besten Regisseur (Xavier Koller).

'Gripsholm' bekam 31,8% der Stimmen, gefolgt von 'Im Juli' und 'Anatomie'.
Mit 39,1% kam mit Jasmin Tabatabai auch die beste Hauptdarstellerin aus diesem Film. Bester Darsteller wurde Moritz Bleibtreu für 'Im Juli'.

Zur Wahl stehen bei diesem Filmpreis nur deutschsprachige Filme, welche in 2000 im Kino liefen.
Der Preis ist nicht mit einer Geldsumme dotiert.
Dennoch gilt er aufgrund der Publikumsorientierung, welches allein entscheidet, als sehr bedeutend.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: prinzeßchen
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Deutsch, Internet, Sieger, Filmpreis
Quelle: recherche.newsaktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Star Wars": Roman enthüllt weiteres Leben von Jar Jar Binks
Europeana: Hier kann man digitalisierte Liebesbriefe aus dem Ersten Weltkrieg abtippen