07.05.01 19:10 Uhr
 4.575
 

Österr. Polizei hatte keine Chance - Dt. Porschefahrer war schneller

Laut einer heutigen Mitteilung der österreichischen Polizei, ist ihnen am Sonntagnachmittag ein mit 224 km/h schneller Porsche mit deutschem Kennzeichen durch die Lappen gegangen.

Er war auf der Tauernautobahn, nur unweit von Salzburg entfernt unterwegs und der österreichischen Polizei bei dem Versuch ihn aufzuhalten davongefahren.

Laut Angaben der Polizei wird aber auf den Schnellfahrer in naher Zukunft eine Anzeige zukommen, denn das Kennzeichen war 'gut lesbar'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Porsche, Chance
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest: Deutscher wurde wuschig, als ihn seine Tochter streichelte
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?