07.05.01 19:10 Uhr
 4.575
 

Österr. Polizei hatte keine Chance - Dt. Porschefahrer war schneller

Laut einer heutigen Mitteilung der österreichischen Polizei, ist ihnen am Sonntagnachmittag ein mit 224 km/h schneller Porsche mit deutschem Kennzeichen durch die Lappen gegangen.

Er war auf der Tauernautobahn, nur unweit von Salzburg entfernt unterwegs und der österreichischen Polizei bei dem Versuch ihn aufzuhalten davongefahren.

Laut Angaben der Polizei wird aber auf den Schnellfahrer in naher Zukunft eine Anzeige zukommen, denn das Kennzeichen war 'gut lesbar'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Porsche, Chance
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Mann geht täglich seit 2012 ins Disneyland
CIA: Mitarbeiter stahlen über Monate hinweg Naschzeug aus Automaten
China: Mann zeigt bei Polizeikontrolle plump gefälschte CIA-Dienstmarke vor



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Anweisungen von "Kraftwerk" bei Tour aufgetaucht: Nicht mit der Band sprechen
Für Ex-Profi Marcel Wüst gibt es kein Radsport-Comeback: "Fußball tötet alles"
Johnny Depp scherzt über möglichen Anschlagsplan auf Donald Trump


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?