07.05.01 18:54 Uhr
 64
 

Bush Regierung greift härter gegen Pornographie im Internet durch

Die Bush Regierung in den USA will Sex-Seiten im Internet stärker kontrollieren und gebenfalls auch härter durchgreifen.

Deshalb treffen sich in den nächsten Tagen viele Anti-Porno-Organisationen mit dem US Generalstaatsanwalt John Ashcroft.

Die Anti-Porno-Organisationen wissen genau was sie wollen und wie die neuen Gesetze aussehen sollen. Auch öffentlich sollen Unternehmen an den Pranger gestellt werden, wo z.B. Kinderpornographie auftaucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bastianwust
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Internet, Regierung, Porno, George W. Bush, Regie
Quelle: www.internetworld.de


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?