07.05.01 18:43 Uhr
 34
 

Was Touristinnen wirklich nach Italien zieht

Inoffizieller Standortvorteil Nummer 1 Italiens ist für Frauen die 'Mannhaftigkeit des Italieners'. Das gaben 22% von ihnen an. Insgesamt wurden 2000 Touristen befragt. Speziell der 'Mythos des Sizilianers' ist ein großer Pluspunkt.

Offizielle Top-Antwort auf die Frage, was Italien zu einem beliebten Urlaubziel macht, waren jedoch die Naturschönheiten „Bella Italia’s“ – jedenfalls laut der Zeitung 'Il Messaggero'.

Weitere Verlockungen sind außerdem Kunst, selbstverständlich auch die italienische Küche und die immer beliebter werdenden Thermalkuren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lysana
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Italien, Tourist
Quelle: www.reisen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat
Tokio bekommt ersten "Sailor Moon"-Laden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien: 14-jähriger Junge im Gefängnis, weil er zum Song "Macarena" tanzte
Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?