07.05.01 18:12 Uhr
 29
 

Berlin: Es trifft die Ärmsten - Zahnarztpraxis MUT vor dem aus

Berlin: Wenn es nicht auch in Zukunft die Finanzierungszuschüsse für die Berliner Obdachlosen-Zahnarztpraxis MUT gibt, wird eine Schliessung unvermeidlich sein.

Der Präsident der Berliner Zahnärztekammer Christian Bolstorff ist der Meinung, dass diese in Europa unvergleichliche Institution durch die Haushaltssperre bedroht ist.

Betroffen sind neben zahlreichen Obdachlosen auch eine Zahnärztin sowie ihre Helferin.


WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Berlin, Zahnarzt
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter
US-Schüler für neues Waffenrecht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?