07.05.01 16:26 Uhr
 86
 

Jeri Ryans Verfolger - Gericht sprach Urteil

Marlon Esracio Pagtakhan wurde für schuldig gesprochen und bekommt fünf Jahre auf Bewährung. Außerdem muss er immer einen Abstand von mindestens 1000 Yards zu Jeri Ryan halten und darf ihre Auftritte nicht besuchen.

Weitere Auflagen waren u.a. eine Behandlung in einer Psychiatrie und ein Benutzungsverbot von Computern und ähnlichen Geräten. Der Staatsanwalt ist der Meinung, dass das Problem durch die Strafe für immer aus der Welt geschafft ist.

Seine Untersuchungshaft trat Pagtakhan am 16. November letzten Jahres an und wird in nächster Zeit schon entlassen werden, dann jedoch vorerst unter Aufsicht bleiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cloumanchu
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gericht, Urteil
Quelle: www.eonline.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt
Sarah Connor war von Bushido als Schwager wenig begeistert
Erster Teaser-Trailer zu "Tomb Raider" mit Alicia Vikander erschienen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?