07.05.01 14:56 Uhr
 19
 

Nissan plant Rückkehr in die schwarzen Zahlen noch für dieses Jahr

Der Autmobilhersteller Nissan plant noch für dieses Jahr den Weg zurück zur Profitablität. Selbst wenn der Euro auf dem momentanen Stand bleibt geht man davon aus daß der Erfolg zurückkehrt. Das wurde gegenüber dem Magazin Focus bekanntgegeben.

Man sieht auch die Zusammenarbeit mit dem französischen Renault Konzern sehr positiv, schließt aber eine Fusion nach Daimler Chrysler Vorbild aus. Beide Unternehmen werden eigenständige Identitäten behalten, so der Nissan Konzernchef Carlos Ghosn.

Nissan werde weiterhin eine japanische Firma bleiben mit weltweitem Auftritt. Durch die Zusammenarbeit mit Renault würden aber beide Firmen gegenseitig gestärkt.


WebReporter: Whitechariot
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Jahr, Rückkehr, Nissan
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: IKEA ruft Kommode nach acht Todesfällen bei Kleinkindern zurück
"Sternenkreuzer": Forscher entdecken speerförmigen interstellaren Asteroiden
Pforzheim: Ex-Bürgermeisterin erhält wegen Risiko-Zocker-Deals Bewährungsstrafe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Junge Union fordert den "sofortigen Rücktritt" von Angela Merkel
USA: IKEA ruft Kommode nach acht Todesfällen bei Kleinkindern zurück
Regisseur Dieter Wedel berichtet von sexuellen Übergriffen durch Kollegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?