07.05.01 14:25 Uhr
 106
 

Professor plant sich als ersten Mensch-Cyborg

Ein US-Professor will mit seiner Frau durch Telepathie kommunizieren. Er plant, sich einen Chip implantieren zu lassen, der es ihm ermöglicht, seine Frau 'fernzusteuern'.

So soll er über einen in den Arm implantierten Chip Impulse aussenden, die seine Frau empfangen kann. Sie widerum kann theoretisch durch ihren Mann 'ferngesteuert' werden und soll auch 'auf sein Geheiss' hin Bewegungen und Gedanken ausführen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: silversurfidreamteam
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Mensch, Professor
Quelle: www.thema1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln
Bei Netflix kann man nun auch Filme und Serien downloaden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt
Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?