07.05.01 13:58 Uhr
 10
 

Roboter-Polizist unterstützt seine Kollegen

Im Kampf gegen Verbrechen im Netz hat Dänemark jetzt eine neue Waffe.
Das 'Roboter' genannte Programm geht Hinweisen von Bürgern nach die auf einer Homepage hinterlassen wurden.


Der Roboter sammelt selbständig alle relevanten Daten dieser Seite und speichert sie auf einer CD. Der zuständige Beamte erhält dann eine SMS über den Fund.

Die Idee kam dazu auf, weil die Beamten meist nicht rechtzeitig reagieren konnten und die Homepages schon wieder geschlossen waren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BenKenobi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizist, Roboter, Kollege
Quelle: www.netedition.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herten: Polizist wird mit Messer attackiert und erschießt den Angreifer
Mord an Kim Jong Uns Halbbruder: Verdächtigte glaubte an "Versteckte Kamera"
Hennef: Frau stillt mit 1,8 Promille im Blut ihr Baby



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Armee ersetzt deutsches Sturmgewehr G-3 durch das türkische MPT-76
Deutsches Fußball-Museum Dortmund für den Preis "Museum des Jahres" nominiert
Türkei: Forscher entwickeln zuverlässige Datenübertragung mittels Photonen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?