07.05.01 13:58 Uhr
 10
 

Roboter-Polizist unterstützt seine Kollegen

Im Kampf gegen Verbrechen im Netz hat Dänemark jetzt eine neue Waffe.
Das 'Roboter' genannte Programm geht Hinweisen von Bürgern nach die auf einer Homepage hinterlassen wurden.


Der Roboter sammelt selbständig alle relevanten Daten dieser Seite und speichert sie auf einer CD. Der zuständige Beamte erhält dann eine SMS über den Fund.

Die Idee kam dazu auf, weil die Beamten meist nicht rechtzeitig reagieren konnten und die Homepages schon wieder geschlossen waren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BenKenobi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizist, Roboter, Kollege
Quelle: www.netedition.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Venedig: Wohl islamistischer Anschlag auf berühmte Rialto-Brücke verhindert
Frauen-Schönheitspraxis - "Herzogin" spritzt statt Silikon Spachtelmasse in Po
Regensburg: Passanten hinderten Messerstecher an Flucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Größter Dinosaurierfußstapfen der Welt entdeckt
Italien: Neues Gesetz sieht bezahlten Menstruationsurlaub für Frauen vor
Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?