07.05.01 13:20 Uhr
 53
 

Hacker profitieren vom Geiz der Firmen

Jedes 4. Unternehmen war im vergangenem Jahr Opfer eines Hackerangriffes.

80 Prozent der Manager denken auch, das ihr Netzwerk nicht genug gegen Angriffe geschützt ist.

Trotzdem geben die Firmen viel zu wenig Geld aus, um diesem entgegenzutreten. 15 Prozent der Firmen investieren unter einem Prozent ihres IT-Budgets, 50 Prozent der Firmen weniger als 50%.

Ein effektiver Schutz ist somit nicht gegeben warnen Sicherheitsexperten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Cutty
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Hacker, Geiz
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea: Hacker sollten mit Angriffen auf Banken Geld für Regime beschaffen
"Spiegel Online" seit heute Morgen nicht erreichbar: Stromausfall ist schuld
SIX setzt IBM Watson im Security Operations Center ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UNO: Entwicklungsfortschritt ist aus nichtwirtschaftlichen Gründen uneinheitlich
Fußball: Weltmeister André Schürrle schwört auf die Kraft von Chia-Samen
New York: Geburtshaus von Donald Trump an chinesische Investoren verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?