07.05.01 12:52 Uhr
 16
 

Deckeneinsturz in Neros "Goldenen Haus"

Wie das italienische Fernsehen erst jetzt berichtet, ist in dem antiken Gebäude des Kaisers Nero (37-68 n.Chr.) die Decke eingestürzt.

Das 'Goldene Haus' oder auch «Domus Aurea» wurde erst vor kurzem restauriert. Heftige Regenfälle sollen nun Ursache für das Unglück sein, welches nach Meinung von Fachleuten leicht zur Katastrophe hätte werden können.

Das seit 1999 wieder öffentlich zugängliche Bauwerk ist eines der bedeutendsten Monumente von Rom.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: prinzeßchen
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Haus, Decke
Quelle: www.dnn.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Künstler muss wegen Liegestütze auf Kirchenaltar Geldstrafe zahlen
Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich
In Zeiten populistischer Unflat auf der Suche nach dem zivilisierten Gentleman



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Verhafteter Oberbürgermeister wird nicht aus U-Haft entlassen
Regensburg: Unbekannter begrapscht Studentinnen im Bus
Neu entdeckte Mottenart mit auffallendem Kopfschmuck nach Donald Trump benannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?