07.05.01 12:38 Uhr
 29
 

Sprechendes Internet-Auto schon 2002 serienreif

Derzeit arbeiten Experten der Initiave 'Internet ohne PC' an dem ersten sprechenden Internet-Auto. Es soll soll bereits im Jahr 2002 serienreife erreicht haben.

Dieses Auto ermöglicht es den Insassen, durch Sprachkommunikation mit einem Bordcomputer ins Internet zu gelangen oder sich beispielsweise wichtige Termine und Adressen aus seinem Notizbuch vorlesen zu lassen.

Die Daten werden wahlweise auf einem Display ausgegeben oder eben vorgelesen. Alle notwendigen Komponenten sind bereits entwickelt. Sie müssen nur noch zusammengefügt werden. Das erste Auto wird auf der Funkausstellung zu sehen sein.


WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Internet, Sprechen
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach "Leistungsüberprüfung": Tesla kündigt Hunderten Mitarbeitern
"Tempo 30": Erste Stadt testet generelles Tempolimit
Koenigsegg Agera RS bricht Bugatti-Rekord



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cosmopolitan" will "Germany’s Next Topmodel"-Siegerin nicht mehr auf Cover
Auch "Game of Thrones"-Star Lena Headey wirft Harvey Weinstein Missbrauch vor
Kanzleramt möchte Last-minute-Beförderungen in neuem Parlament verhindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?