07.05.01 12:37 Uhr
 66
 

Weniger Asylanträge im April - Gesamtzahl 2001 jedoch gestiegen

Die Zahl der Asylsuchenden ist laut Bundesinnenministerium im Monat April um 14.7% gegenüber dem März zurückgegangen.

Insgesamt hatten 6.182 Leute im April um Asyl angesucht.

Im ersten Quartal 2001 suchten 27.232 Menschen um Asyl an, das sind um 13.9% mehr als im ersten Quartal 2000.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Politik
Schlagworte: 2001
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden
Es wird eng für unerwünschte Flüchtlinge - Deutschland plant Internierungslager
Sachsen: Innenminister Ulbig stellt Lagebericht Asyl vor



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN