07.05.01 12:17 Uhr
 3
 

Er raste angesoffen in Wartehäuschen - drei Verletzte

Heute Nacht raste ein betrunkener 19jähriger Autofahrer in ein Wartehäuschen und verletzte die Wartenden schwer. Der Fahrer verlor die Herrschaft über sein Auto, schlitterte über die Straße und rammte eine Gruppe Wartender.

Ein 17jähriges Mädchen, welches bei der Bushaltestelle wartete wurde zu Boden geschleudert, kam unter das Auto und wurde schwer verletzt, wie auch der Autofahrer selbst.

Nach ersten Ermittlungen ist der Fahrer zu schnell in die Straße eingebogen und hat dadurch die Herrschaft über sein Auto verloren.


WebReporter: Huppl
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verletzte, Warte, Wartehäuschen
Quelle: oesterreich.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?