07.05.01 12:13 Uhr
 7.577
 

Die wohl obskurste Technologie im Internet - Es hat geklappt

Obskur: Die Übertragung von Netzwerkinformationen via Brieftauben. Am vergangenen Samstag gelang es nun in Bergen in Norwegen zum ersten Mal, mittels des 'Brieftauben Internet Protokolls' (CPIP) einen 'ping-Befehl' erfolgreich zu übertragen.

In dem Experiment wurden den Tauben auf Papier ausgedruckte Netzwerkdaten ans Bein geheftet. Klar, ist das Tauben-Protokoll nicht das schnellste, denn es dauerte eine Stunde und 42 Minuten, bis eine 64 Byte großes Datenpaket übertragen war.

Die Gruppe von Linux-Programmierern aus Bergen, Alan Cox einem Programmierer bei Red Hat, meinten, dass sich durch das Taubenprotokoll einmal eine Web-Site innerhalb ein paar Stunden laden läßt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: martinsabutsch
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Techno, Technologie
Quelle: news.cnet.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?