07.05.01 11:45 Uhr
 461
 

Mit fast 150.000 Ecstasy Tabletten erwischt - 17 Jahre Haft

Timothy Garbett wurde in West London wegen Drogenschmuggels für 17 Jahre Gefängnis verurteilt. Der Richter begründete das Urteil mit der Anzahl von 149.900 Tabletten der Designerdroge Ecstasy.

Wenn Garbett die Tat nicht gestanden hätte, dann hätte er für 24 Jahre hinter Gitter gemußt.
Garbett war geschäftlich in Holland und hatte in einem für die Firma gecharterten Flugzeug die Drogen versteckt.

Von seinem Verteidiger wurde Garbett als gescheiterte Existenz bezeichnet, der mit 32 Jahren immer noch studiert und auf Grund seiner Schulden Kredithaien in die Finger gefallen war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: karlakolumna
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Ecstasy, Tablette
Quelle: www.westmidlands.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?