07.05.01 11:17 Uhr
 22
 

Opfer erkannte Täter an abstehenden Ohren

Ein 29-Jähriger wurde am vergangenen Wochenende festgenommen. Ihm wird vorgeworfen, eine Tankstelle mit einer Pistole überfallen zu haben.

Als der Täter aber nochmals als normaler Kunde in die Tankstelle kam, erkannte die 23-Jährige den Täter an seinen abstehenden Ohren. Vorher aber gab er seinen Ausweis der Kassiererin, weil er zahlungsunfähig war.

Der Täter flüchtete, konnte aber später von der Polizei gefasst werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ORDU
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Opfer, Täter, Ohr
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landgericht Hannover: Attacken auf Polizisten - Familienclan vor Gericht
Sachsen-Anhalt: 26-jährige Frau tötet 14 Monate alten Jungen
Mutmaßlicher BVB-Attentäter ist Einzelgänger, der bei seinen Eltern lebte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/ 2. Liga: VfB Stuttgart gewinnt Spitzenspiel
Landgericht Hannover: Attacken auf Polizisten - Familienclan vor Gericht
Sachsen-Anhalt: 26-jährige Frau tötet 14 Monate alten Jungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?