07.05.01 10:42 Uhr
 108
 

Nach "Rock" nun "Roll" - Satellitenpärchen bald komplett

Knapp 2 Monate nachdem der Satellit 'Rock' in seine geostationäre Umlaufbahn geschossen wurde, soll morgen 'Roll' folgen.
Gestartet wird die Rakete des Typs 'Zenit' von 'Odyssey', einer schwimmenden Plattform.

Diese und ihre Begleiter sind bereits am Startpunkt im Pazifik angekommen. Von dort soll dann der 4672 kg schwere Satellit für 15 Jahre auf 35.786 Kilometer geschossen werden.

Mittels des Satellitenpaares soll die USA mit 100 Hörfunkkanälen versorgt werden. Hinter dem Projekt steht mit Boeing sowie Firmen aus Norwegen, der Ukraine und Russland ein internationales Konsortium.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: prinzeßchen
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Satellit, Rock
Quelle: www.morgenwelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"True Blood"-Vampir Stephen Moyer Hauptdarsteller in neuer "X-Men"-Serie
Lana Del Rey verbündet sich mit Hexenzirkel für Donald Trumps Amtserhebung
Internet amüsiert sich über merkwürdige Art zu Klatschen bei Nicole Kidman



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 25-Jähriger nach Bluttat an zwei Senioren in deren Wohnung gefasst