07.05.01 10:21 Uhr
 836
 

5 Millionen Amerikaner leiden an BDD, der "Ich bin hässlich"-Krankheit

Viele Menschen leiden an der krankhaften Vorstellung, zu hässlich für diese Welt zu sein. Auch wenn sie sich dies oft ohne jeglichen Anlass einbilden, belagern sie Ärzte und Schönheitschirurgen in der Hoffnung auf Erlösung.

Eine Amerikanerin ging so weit, sich nur im Dunkeln mit ihrem Freund zu treffen und schließlich gar nicht mehr ausser Haus zu gehen.

Die Behandlung erfolgt zur Zeit mit einer Verhaltens- und Gesprächstherapie, wobei eine vollständige Heilung unmöglich ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: winni2001
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Million, Krank, Amerika, Krankheit, Amerikaner
Quelle: www.profil.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefälschte Lebensmittel: Europol-Fahnder entlarven Schummelnüsse und Fuselwein
Österreicher konsumieren weltweit am meisten Morphin
Top-Psychiater von Yale: Donald Trump hat eine "gefährliche Geisteskrankheit"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?