07.05.01 09:59 Uhr
 16
 

Italien steht vor den Wahlen - Berlusconi gegen Rutelli

Der Eine ist reich. Berlusconi hat schon zahlreiche Verfahren wegen Korruption hinter sich, ihm werden Kontakte zur Mafia nachgesagt und er hat die Gewalt über die wichtigsten Privatsender Italiens.

Der Andere ist 'der Schöne'. Rutelli konnte aber die bisherigen Erwartungen, die in ihn gesetzt wurden, nicht erfüllen. Reformen, die unter anderem in den Bereichen Justiz, Gesundheit, Steuern erfolgen sollten, konnten nicht verwirklicht werden.

49 Millionen Italiener können am 13. Mai 2001 zur Wahlurne schreiten, und obwohl Berlusconi in Umfragen weit vorne liegt, ist der Ausgang der Wahl noch nicht abzusehen. Der Bayerische Rundfunk bringt zu diesem Thema eine Reportage am 08.Mai um 22:35 Uhr


WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Italien, Silvio Berlusconi
Quelle: recherche.newsaktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Silvio Berlusconi muss Ex-Frau rückwirkend zwei Millionen Euro pro Monat zahlen
Silvio Berlusconi bezeichnet Emmanuel Macrons ältere Frau als "bella Mamma"
Spott über Silvio Berlusconi, der sich beim Füttern eines Lämmchens inszeniert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Silvio Berlusconi muss Ex-Frau rückwirkend zwei Millionen Euro pro Monat zahlen
Silvio Berlusconi bezeichnet Emmanuel Macrons ältere Frau als "bella Mamma"
Spott über Silvio Berlusconi, der sich beim Füttern eines Lämmchens inszeniert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?